Timr to track your work & project time… comes with Webinterface!

Timr Logo

Through a recommendation by a friend, I installed Timr (on the iPhone it’s called iTimr) today in order to accurately keep track of my working times.

I thought I share here my first impression of this tool, because it comes with quite some nice features.

Setup
Simple and quick – even all via the iPhone (Account setup)

Features
Timr provides you not only with a simple (probably too simple?) app on your mobile device, but also creates a personalized time tracking website for you! You can access this site anytime using http://yourusername.timr.com/

Continue reading

Sicherheitslücke in Safari 4 & 5 – Ich kenn deinen Namen und weiss wo du arbeitest!

Ich bin gerade über einen interessanten und zugleich “erschreckenden” Blogbeitrag gestolpert: Jeremiah Grossman: I know who your name, where you work, and live Safari v4 & v5.

Es geht darum, dass in Apple’s Safari Version 4 und 5 standardmässig eine Option aktiviert ist, dass Forumlarfelder automatisch mit den Daten meiner persönlichen Adressbuch-Visitenkarte ausgefüllt werden können.

Das ist zwar ganz nett, um sich beim Ausfüllen von Formularen ein paar Sekunden Zeit zu sparen - ist aber zugleich eine sehr personenbezogene Sicherheitslücke, da diese Werte ganz einfach, automatisiert ausgelesen werden können.

Safari Einstellungen Persönliche Visitenkarte

Nicht vorzustellen? Dann sollte man sich das selber mal im Proof of Concept veranschaulichen lassen!

Also liebe Leute: schnell in die Safari-Einstellungen gehen, und im Register “Automatisch Ausfüllen” die Option “Informationen meiner Adressbuch-Visitenkarte übernehmen” deaktivieren…